Alz Kies und Recycling GmbH | Wagenau 1 | 83342 Tacherting | Tel. 08634 6243-0 | Fax -20

Verfüllung

Durch den Abbau von Sand und Kies entstehen Freiräume, welche mit mineralischen, nicht recyclingfähigen Abfällen wieder aufgefüllt werden.

Wir verfügen über mehrere Gruben, die bis zu einer Belastung von Z1.2 nach dem Eckpunktepapier verfüllt werden können. Die Verfüllung ist nur mit einem Bodenaushub der Bodenklasse 3-5 möglich.

Zur Verfüllung werden stehts Untersuchungen nach LAGA PN 98 benötigt. Alternativ kann in bestimmten Fällen eine VE (Verantwortlichen Erklärung) für Bodenaushub nach EPP ausreichen.

Rekultivierung

Nach Abschluss der Verfüllung werden die Gruben rekultiviert und entweder der Landwirtschaft oder der Natur beispielsweise als Rückzugsort für verschiedene Tiere zurückgegeben.

Webdesign und Internetprogrammierung: Pointfeng Werbeagentur